Angespielt -Santorini

Ein „Abverkaufsfund“ war Santorini. Ich kannte das Spiel zwar, hatte es aber nicht direkt am Radar. Als ich es sehr günstig bei Toys´r´us im Abverkauf sah, hab ich aber zugeschlagen – Sammeltrieb.

Was soll ich sagen – wir sind begeistert! Egal ob mit zwei, drei oder vier Spieler – es funktioniert immer gut. Die Regeln sind sehr einfach. Ich darf mit einer Figur ein Feld weit fahren, auf gleicher Ebene oder ein Stockwerk hoch bzw. runter. Dann darf ich ein Stockwerk auf ein angrenzendes Feld bauen. Der Spieler der eine Figur auf ein Gebäude mit drei Stockwerken ziehen kann hat gewonnen. Baut jemand auf einen dritten Stock das für Santorini typische blaue Dach, kann dieses Gebäude nicht mehr betreten werden. Der Clou ist aber, am Spielbeginn wird jedem Spieler ein zufälliger Gott (=eine Rollenkarte) ausgeteilt. Diese Rolle verändert die Aktionsmöglichkeiten und somit die Regeln des einen Spielers. Es funktioniert genial, ist schnell aufgebaut und gespielt. Kann mit Einsteigern und Kindern genauso gespielt werden wie mit Kennern, die die taktische Tiefe der Götterkarten zu schätzen wissen.

IMG_2312IMG_2315IMG_2314IMG_2313

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s