Meine Spiel’18 Vorschau Teil-3

Diesmal etwas bunter was Anspruch, Themen und Verlage angeht – bedeutet auch mehr herumlaufen am Messegelände.

Gizmos (Asmodee)

Den Anfang macht ein Familienspiel – Gizmos. Vereinfacht gesagt bastelt man hier aus Karten eine Maschine die bunte Energiekugeln verarbeitet. Star des Spiels ist ein dreidimensionaler Murmelspender  – gekauft!

Gizmos

Newton (Asmodee)

Mit Titel und Thematik hat man mich schon gekriegt, egal wie das Spiel ist.

Aber zum Glück soll auch das Spiel selbst sehr gut sein. Thematisch reisen wir durchs Europa des 17./18. Jahrhundert und besuchen Universitäten, machen Experimente und Erfindungen und wollen „Nachfolger“ von Isaac Newton werden. Auf den Tisch damit!

Time of the Daleks (Galeforce Nine)

Als erklärte Whovians brauchen wir auch ein Doctor Who Spiel. Auf Deutsch gibt es da leider nichts, daher werden wir jetzt die englische Version des Spiels holen. Gehört einfach in unsere Sammlung.

   

Blue Lagoon (Blue Orange)

Ein klassisches Familien Spiel ist Blue Lagoon. Eher einfache Regeln, schönes Material und überschaubare Spielzeit. Sieger ist wer am geschicktesten eine Inselgruppe besiedelt und Siegpunkte abstaubt. Wird wohl einer der Renner sein. Auch wenn die Website des Verlags nur englisch und französisch ist, das Spiel gibts dort auch auf Deutsch.

Tyrannen des Unterreichs (Asmodee)

Im Original eigentlich auch von Galeforce Nine ist das wieder ein eher anspruchsvollerer Titel. Gar nicht wegen den zu komplexen Regeln, sondern auch vom Setting im Dungeons&Dragons Universum. Im Kern steckt ein Deckbaumechanismus (Sammeln von Karten) und Area-Control (wer hat am meisten Figuren auf einem Feld).

Und ja, es heißt wirklich Unterreich und nicht Unterricht – kein Schulspiel.

Forbidden Sky (Schmidt)

Forbidden Sky ist der neueste Teil einer Serie von kooperativen Spielen (Verbotene Insel, Vergessene Stadt) und definitiv familientauglich. Gemeinsam versuchen wir von einem unwirklichen Planeten zu entkommen.

   

Der Clou – es muss die Energieversorgung der Fluchtrakete wiederhergestellt werden was durch das Setzen von leitfähigen Verbindungen gemacht (sprich man baut einen Stromkreis) und wenn das Team es geschafft hat macht die Rakete entsprechende Geräusche und Lichteffekte. Das Spiel verlässt sich aber nicht nur auf das Material, es soll wirklich auch spielerisch voll überzeugen.

Penny Papers Adventures (Pegasus)

Gleich drei Kandidaten der Kategorie „Kleine Schreibspiele“ stecken hinter der Serie Penny Papers Adventures. Auch hier wird gewürfelt, und durch das strategische Eintragen in seinen Punktezettel versucht man die Gesamtpunkte zu optimieren. Klein, portabel, schnell gespielt für jeden Spielertyp geeignet.

 

Wie gesagt gibt es drei Spiele nach dem Prinzip: Die TotenkopfinselIm Tempel von Apikhabou und Im Tal des Wiraqucha.

Railroad Ink (Horrible Games)

Ähnlich gelagert ist Railroad Ink, nur werden hier Eisenbahnstrecken gewürfelt und auf den Spielzettel gezeichnet.

Das ganze gibt in einer Deep Blue und einer Blazing Red Edition. Jede Variante ist für 1-6 Spieler, kauft man beide sind es entsprechend 12 Spieler und zusätzliche Spielfeatures werden für die jeweilige andere Edition mitgeliefert – Umsatzoptimierung 😉

Adventure Island (Pegasus)

Zum Abschluss des heutigen Blogeintrags das etwas geheimnisvolle Adventure Island von Pegasus. Bis auf Titel, grober Beschreibung und Cover ist noch nichts wirklich bekannt. Insider schwören aber darauf und kooperative Spiele mit Geschichte sind immer unseres.

   


Damit wären wir mit den sicheren Käufen durch. Im Teil 4 stelle ich noch die Spiele vor, die ich zwar früher oder später auf jeden Fall auch kaufen werde, allerdings kein Vorteil (Preis, Verfügbarkeit) auf der Messe zu erwarten ist. Aber wer weiß , vielleicht finde ich ja ein Schnäppchen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s