Meine Spiel’18 Vorschau Teil-4

Nächster Teil meiner Vorschau. Jetzt sind Spiele dran die ich auf jeden Fall kaufen werde, nur bin ich noch nicht sicher ob ich sie gleich aus Essen mitnehmen möchte. Sei es aus Platzgründen, Budgetrahmen oder einfach weil sie dort auch teurer als später im Handel sein werden.

Spirit Island (Pegasus)

Spirit Island ist ein kooperatives Spiel. Die Spieler sind Naturgeister und versuchen die Besiedelung ihrer kleinen Südseeinsel durch Kolonialmächte zu verhindern. Das Spiel ist komplex, anspruchsvoll und definitiv auf Expertenniveau einzustufen. Die Kritiken sind überschwänglich und so muss es in unsere Sammlung.

Discover (Asmodee)

Asmodee entwickelt heuer eine neues Genre am Spielemarkt – die „Uniqegames“. Die Idee dahinter ist, dass sich jedes einzelne Exemplar des Spiels von den anderen unterscheidet – also jeder Käufer hat ein individuelles Spiel. Was das konkret bedeutet wird derzeit nur gemutmaßt, auf der Spiel wissen wir dann mehr.

Thematisch versuchen die Spieler ein neues Land/Gebiet zu entdecken und vor allem zu überleben.

Orbis (Asmodee)

Ebenfalls von Asmodee kommt Orbis. Es ist vor allem auf meiner Liste da es im Original von den Space Cowboys kommt. Deren Spiele sind praktisch immer gut. Thematisch sind wir Götter die eine Welt die aus verschiedenen Landschaftsplättchen besteht zusammenbauen. Je nach dem wie gut wir das machen bekommen wie Anhänger, wer am Ende am meisten hat gewinnt. Ich erwarte ein schönes Familienspiel.

The Lost Expedition  – The Fountain of Youth (Osprey Games)

Nur auf Englisch gibt es diese Erweiterung zu The Lost Expedition (ebenfalls nur englisch). Allerdings ist das Spiel selbst 100% sprachneutral und die Anleitung überschaubar. Lost Expedition ist ein kooperatives Kartenspiel in dem ein Team von Abenteurern versucht einen Schatz im Dschungel zu entdecken. Obwohl die Regeln und das Material einfach sind ist es richtig anspruchsvoll und schwer. Für uns ist diese Erweiterung Pflicht.

The Lost Expedition: The Fountain of Youth & Other Adventures   

Civilization – Ein neues Zeitalter (Asmodee)

Basierend auf dem Computerspiel Civilization kommt ein neues Brettspiel. Die zuletzt erschienene Variante dieses Brettspiels, die auch weiterhin erhältlich ist, war ein richtig komplexer Brocken, super cool aber nur für Experten und seeeehr langen Spielrunden. Die neue Variante „Ein neues Zeitalter“ ist ein eigenständiges Spiel aber zugänglicher und theoretisch an einem Abend spielbar. Perfekt für die Brettspielfamilie.

Bears vs. Babies (Asmodee)

Ein ganz eigenes Kartenspiel wird Bears vs. Babies werden. Noch ist wenig bekannt, außer das es eine begrenzte Stückzahl in Essen geben wird. Was ist das besondere? Erstens ist es der Quasi-Nachfolger von „Exploding Kitten“ – ein anarchisches Kartenspiel das wir lieben, vor allem wegen dem bösen Humor und entsprechender Illustrationen. Zweitens seht euch die Schachtel an!!

Und hey – wer will nicht bösartige, verabscheuungswürdige Babys vernichten?

Lift Off (Hans im Glück)

Zum Abschluss eine Neuheit die erst in den letzten Tagen angekündigt wurde – Lift Off vom Hans im Glück Verlag. Kaufgrund? Die grafische Gestaltung inkl. Thematik -> Eroberung des Weltraums in den 60er. Und HiG hat zuletzt immer wieder Kracher gebracht (Marco Polo, Russian Railroads), das muss eigentlich etwas werden.

   

So, das sollte mal meine Liste gewesen sein. Mal schauen ob in den nächsten ca. zwei Wochen noch was nachkommt. Und vor allem – wie viel passt dann in den Kofferraum?

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s