Spiel’19 Vorschau Teil 1 – Die Heavy Eurogames

Auch heuer werden wir wieder die Spiel’19 in Essen besuchen. Und wie jedes Jahr laufen bei uns schon seit Wochen die Vorbereitungen. Das bedeutet Listen auf Boardgamesgeek sichten, Vorschauvideos von diversen Videobloggern ansehen, in Foren die Tipps anderer Brettspieler aufnehmen und am Ende bei allen relevanten Kandidaten Regeln lesen und Spielevideos anschauen. Das Ergebnis präsentiere ich euch in einer Artikelserie über die nächsten drei Wochen bis zur Messe.

Im ersten Teil stehen die Eurogames der Kenner und Expertenstufe im Mittelpunkt. Diese Spielekategorie ist in unserer Sammlung sicher am stärksten vertreten. Wir reden hier von anspruchsvollen Regeln, längerer Spielzeit und nicht unbedingt für Einsteiger geeignet.

Maracaibo (Vorbestellung Essen 2019; Deutsche Version)

Wir starten das Ganze mit meiner Nummer eins für die heurige Messe – Maracaibo vom Wiener Autor Alexander Pfister erscheint beim dlp Verlag. Dahinter steckt kein Patriotismus, weil er Österreicher ist, sondern aus seiner Feder stammen solche Perlen wie Great Western Trail, Mombasa, Isle of Sky, Broom Service usw.

In Maracaibo kämpfen wir als eine von vier Nationen um die Vorherrschaft in der Karibik des 17. Jahrhunderts. Spielerisch wirkt es anspruchsvoll, schönes umfangreiches Material und sehr gute grafische Gestaltung machen es zu einem perfekten Komplettpaket. Gemeinsam mit der Thematik ist es ein Pflichtkauf für uns und führt auch diverse Vorschaulisten an.

Maracaibo (Vorbestellung Essen 2019; Deutsche Version)
Und da Herr Pfister ein gutes Jahr haben dürfte gibt es gleich noch ein neues Spiel von ihm, das ebenfalls in diversen Vorschauen ganz vorne dabei ist. Im Hause Lookout Games erscheint von ihm Aufbruch nach Newdale. Das Spiel ist so etwas wie der große Bruder des schon sehr guten Oh my Goods Kartenspiel. Der Clou ist, dass hier ein Workerplacement und Cardrafting in eine Kampagne gepackt wird. Dementsprechend gibt es sechs unterschiedliche Spielpläne und in jedem Kapitel ein leicht anderes Spielgefühl. Auch Newdale ist ein Pflichtkauf für uns.

 

      

 

Crystal Palace, Feuerland SpieleIn einem unserer Lieblingsverlage – Feuerland, erscheint Crystal Palace. Das Spiel des Autors Carsten Lauber ist die große Neuerscheinung von Feuerland zur Messe. Setting des Spiels ist die erste Weltausstellung in London von 1851. Über einen Diceplacement Mechanismus versuchen wir Erfinder zu unterstützen, Patente anzumelden und zum Highlight der Weltausstellung zu werden. Netter Gag – wir treffen im Spiel fiktionale und non-fiktionale Persönlichkeiten wie Phileas Fogg und Levi Strauss. Auch hier haben wir ein Spiel der ganz komplexen Sorte mit wunderschönem Material – typisch Feuerland eben. Kommt in die Tasche!

Crystal Palace, Feuerland Spiele

 

Der nächste Renner der Vorschauen – Cooper Island von Andreas Odendahl. Das Spiel Cooper Islanderscheint bei Frosted Games / Pegasus und auch hier bewegen wir uns mit unseren Schiffen im Zeitalter der Entdeckungen und besiedeln bisher noch unentdeckte Inseln. Eigentlich fahren wir mit den Schiffen immer nur um eine Insel herum, aber mit jeder Umrundung sammeln wir Ressourcen und entdecken neue Landschaftsteile, dennoch spielerisch sehr anspruchsvoll. Der nächste Pflichtkauf.

 

 

Um gleich bei den Hämmern zu bleiben – Terramara aus dem Hause Quined Games. Das Gemeinschaftswerk von fünf italienischen Autoren versetzt uns in die Bronzezeit und wir versuchen einen besseren Stamm als unsere Mitspieler aufzubauen. Das Besondere an diesem Workerplacement ist das super modulare Spielbrett und die aufwendige Illustration von Michael Menzel. Auch das kommt sicher in unsere Sammlung.


Ein Spiel, das wir gerne aus Essen mitnehmen würden, ist Nevada City aus dem Hause Rio Grande Games. Wir entwickeln im wilden Westen um 1800 die namensgebende Stadt im Rahmen eines komplexeren Workerplacementspiel. Leider ist es bis jetzt unklar ob und bei wem das Spiel in deutscher Sprache erscheinen wird. Lassen wir uns überraschen.

 

Ein weiterer Renner ist das vor kurzem erschienene Black Angel von Asmodee. Neben der für uns genialen Optik von Ian O’Tool, ist vor allem die Handlung genau unseres. Nachdem wir die Erde kaputt gemacht haben rettet sich die Menschheit mit einem Raumschiff, der Black Angel, ins Weltall. Da die Reise lange dauert und wir dementsprechend eingefroren sind muss das Raumschiff vom Computer gesteuert werden. Da sich die Nationen der Erde aber nicht gegenseitig vertrauen, wird das Schiff von mehreren künstlichen Intelligenzen, also uns Spielern, gesteuert. Reicht für uns schon als Kaufgrund, aber natürlich steckt auch von der Mechanik ein anspruchsvolles Eurogame drinnen. Ab auf unseren Tisch..

 

Ein Grenzfall für uns, aber schon vorab gehypt ist Trismegistus aus dem Board&Dice Verlag bzw. Giant Roc (Spieleschmiede). Vom Thema her versuchen wir der größte Alchemist der Welt zu werden, spielemechanisch haben wir es mit Crad drafting und Dice rolling zu tun. Dieses hochgelobte Expertenspiel von Daniele Tascini (Marco Polo, Teotihuacan) überzeugt uns optisch nicht so ganz und wird wohl erst in Essen probegespielt werden.

Orléans Stories (Vorbestellung Essen 2019; Deutsche Version)Ein weiteres fieberhaft erwartetes Spiel ist Orleans Stories von Reiner Stockhausen bei dlp Games. Das Spiel ist eine deutliche Weiterentwicklung vom Renner Orleans aus dem Jahre 2014. Diesmal wird das Eurogame in eine Story verpackt und jede Partie soll anders verlaufen. Wir werden wohl dieses Spiel auslassen, einfach aufgrund der Menge an Neuerscheinungen und wir mit Orleans und Erweiterungen schon gut versorgt sind.

Orléans Stories (Vorbestellung Essen 2019; Deutsche Version)

 

Dinosaur Island, Feuerland Spiele

Zum Anschluss ist noch eine Neuerscheinung von Feuerland zu erwähnen. Nach dem englischen Kickstarter erscheint jetzt Dinosaur Island auf Deutsch. Dieses Dino-Park Management Spiel fällt vor allem aufgrund der Neo-Optik und den vielen Dino-Meeples auf. Wir haben schon beim englischen Kickstarter zugeschlagen.
Dinosaur Island, Feuerland Spiele

Das nächste mal kümmern wir uns um leichtere Kost, den Familienspielen.

spiellogo

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s