Spiel’19 Vorschau Teil 6 – Was es sonst noch Tolles gibt.

Diesmal haben wir ein Sammelsurium an Spielen, die wir aus den verschiedensten Gründen nicht in unseren bisherigen Raster gebracht haben. Das kann an Mechaniken, an der Thematik oder auch an unserer persönlichen Beziehung zum Spiel liegen.

Schon für die Messe vorbestellt haben wir The Kings Dilemma von Horrible Games, in einer deutschen Version von HeidelBÄR Games. Die Spieler sind Vertreter unterschiedlicher Häuser/Familien die den König eines mittelalterlichen Reiches beraten und ihn bei der Lösung seiner Dilemmas helfen. Jede dieser Entscheidungen treibt die Handlung in eine andere Richtung weiter und somit erlebt jede Spielrunde eine andere Geschichte. De-facto ist es ein Legacy-Spiel, d.h. man entdeckt mit Fortdauer der Szenarien(=Dilemmas) immer neues Material und Regeln, kann es aber eigentlich nur einmal durchspielen – allerdings braucht man dafür jede Menge Spieleabende. Das Konzept Legacy mit einem Erzählspiel zu verbinden gibt es in dieser Ausprägung noch nicht, wir sind sehr gespannt.

 

Weil wir schon bei Legacy Spielen sind, kommen wir gleich zu Machi Koro Legacy von Pandasaurus Games, in deutsch veröffentlicht durch Asmodee. Auf Basis des 2014 erschienen Machi Koro wurde eine Legacy Variante mit Storyline entwickelt. Das Grundgameplay bleibt gleich – wir entwickeln eine Stadt auf Basis von Gebäudekarten. Diese Gebäude kosten Geld, das wiederum bekommen wir durch das Werfen von Würfeln, die das Einkommen aus den bereits vorhandenen Gebäudekarten generieren. Einfache Regeln, strategische Tiefe und dennoch schnell gespielt. Nur diesmal eben in einer Legacy Variante, die Regeln, Karten und andere Komponenten mit jeder Partie verändert. Am Ende hat jeder seine eigene Variante von Machi Koro Legacy, die aber beliebig oft wie ein normales Spiel gespielt werden kann.

Machi Koro Legacy

 

Von Tom Lehmann (Roll/Race for the Galaxy) erscheint bei Sand Castle Games bzw. Asmodee Res Arcana. Wir sind Magier/Alchemisten/Necromancer die durch Magie und die Beschwörung von mystischen Wesen versuchen die Kontrolle über wertvolle Gebiete/Artefakte zu erlangen. Regeltechnisch ist es ein sehr einfaches Spiel mit dem Kernmechanismus des Card-Drafting. Jeder Spieler bekommt ein Deck von acht Karten und muss diese so geschickt einsetzen, um das Maximum an Einkommen und Siegpunkte zu generieren.  Klingt jetzt nicht so spannend, allerdings werden Loblieder auf die strategische Tiefe des Spiels gesungen – obwohl das Spiel auf das Minimum reduziert wurde. Wir werden es uns mal ansehen.

 

Ein eigentlich nicht mehr so ganz neues Spiel ist Betrayal at House on the Hill. Ganz überraschend wurde es von Asmodee jetzt auch endlich auf deutsch für die Messe angekündigt. Als ein Team von bis zu sechs Spielern erkunden wir ein geheimnisvolles Haus voller Geister und Mysterien. Allerdings ist einer der Spieler ein geheimer Verräter der gegen das Team arbeitet. Überlebt das Team, oder gewinnt das Haus? Unter der Haube steckt hier ein eher einfaches, locker flockiges Abenteuerspiel mit Gruseleffekten, das mit jeder Gruppe einfach drauflos gespielt werden kann – fast schon ein Partyspiel. Holen wir uns auf jeden Fall, passend zur Halloweenparty.

 

Unsere „Wundertüte“ der heurigen Messe ist Sanctum von Czech Games Edition. Die Informationen sind noch spärlich, allerdings ist das Setting umso vielversprechender. Im Prinzip ist Sanctum eine Brettspielumsetzung eines klassischen Hack´n´Slay Computerspiel, spieltechnisch aber auch grafisch – Diablo lässt grüßen. Primäres Spielelement sind Würfel mit denen wir Monster im Dungeon angreifen, von diesen erhalten wir dann Waffen und Ausrüstungsgegenstände als Beute und bereiten uns so auf den Kampf mit dem Endboss vor. So ganz klar ist es noch nicht ob vom Spielspass das gehalten wird, das die Aufmachung und das Setting versprechen. Wir sind aber optimistisch und werden bei der englischen Version zuschlagen. Erst in den nächsten Monaten ist mit einer deutschen Version von HeidelBÄR zu rechnen.

   

 

Codenames ist ja bereits eine sehr bekannte Spielemarke geworden und in verschiedenen Varianten auf den Markt gekommen. In den USA werden auch viele lizenzierte Ableger auf den Markt gebracht – Disney, Marvel und Harry Potter lassen grüßen. Brandneu ist jetzt eine Version Codenames: The Simpsons aus dem Hause USAopoloy. Das Spielprinzip, 2 Team versuchen über Hinweise die verdeckten Agenten zu erraten, bleibt gleich, nur eben mit Bildern der Simpsons. Wenn es in Essen erhältlich ist schlagen wir zu.

Minecraft Builders & Biomes Spiele;Familienspiele - Bild 1 - RavensburgerEbenfalls auf eine sehr starke Lizenz setzt eine der großen Neuheiten von RavensburgerMinecraft: Das Brettspiel. Zu Minecraft selbst brauchen wir glaub ich nicht viel sagen. Jetzt haben wir ein durchaus aufwendig umgesetztes Brettspiel dazu. Wir erkunden verschiedene Biome, bauen Blöcke ab, sammeln Ressourcen, bauen Waffen und bekämpfen auch die aus dem Computerspiel bekannten Monster. Das Spiel wird sicher ein Renner im Weihnachtsgeschäft und dürfte auch vom Spielerischen ordentlich geworden sein – wir werden es mal antesten.

Minecraft Builders & Biomes Spiele;Familienspiele - Bild 2 - Ravensburger

 

Zum Abschluss ein Spiel bzw. eine Spieleserie die wir schon vollständig zu Hause haben. Talisman und fast alle Erweiterungen erscheinen wieder auf Deutsch, diesmal bei Pegasus. Talisman ist ein richtiger Oldie, aber vor allem zusammen mit Kids ein richtiger Renner. Wir reisen mit unseren Charakteren durch eine Fantasywelt und erkunden verschiedene Gebiete. Dort finden wir Gegenstände, Waffen oder Feinde mit denen wir uns auseinandersetzen müssen. Je erfolgreicher wir sind, desto mehr können wir unsere Helden verbessern und uns stärkere Gebiete bzw. Gegner vornehmen. Wir haben schon hunderte Runden hinter uns und ich kann es wirklich allen Familien mit Kids zwischen ca. 7 und 12 Jahren empfehlen! Aber selbst die Nerds von Big Bang Theory spielen es immer wieder in der Serie und wir können das voll nachvollziehen 😉

 

 

In unserem geplanterweise letzten Artikel werden wir uns mit auf Kickstarter finanzierten Spielen, die auf der Messe erstmals erhältlich sein werden, auseinandersetzen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s